Die Gewerbliche Schule Öhringen ist eine Schule des Hohenlohekreises.
Logo
DesignelementEine Schule des Hohenlohekreises

Kontakt

Gewerbliche Schule Öhringen
Sudetenstraße 4
74613 Öhringen

Telefon: 07941 9290-0
Fax: 07941 9290-92
E-Mail: sekr @gs oe .de

Informationsabend zweijährige Berufsfachschule

Der Informationsabend der zweijährigen Berufsfachschule
startet am Donnerstag, 17.01.2019 um 19 Uhr  in der Aula der Gewerblichen Schule Öhringen.

TG Informationsabend

Der Informationsabend des Technischen Gymnasiums
startet am Mittwoch, 23.01.2019 um 19 Uhr in der Aula der Gewerblichen Schule Öhringen.

Mitglied im Netzwerk Fortbildung

Banner

E-Learning mit Moodle

Hier gelangen Sie zur E-Learning Plattform

Moodle

Verwaltungs-Moodle


Netzwerk Hohenlohe

berufliche Fort- und Weiterbiildung in Baden-Württemberg ist in regionalen Netzwerken organisiert. Wir sind Mitglied im Netzwerk Hohehnlohe
Unser Profil im Weiterbildungsportal

Formulare

Technisches Gymnasium

Das Technische Gymnasium führt in drei Jahren gymnasialer Oberstufe (Eingangsklasse, Jahrgangsstufen 1 und 2) zur allgemeinen Hochschulreife. Schwerpunkt der Ausbildung ist der mathematisch-naturwissenschaftlich Bereich mit Vertiefung in einem von drei wählbaren Profilfächern:

  • Mechatronik (früher Technik)
  • Informationstechnik (seit 2002)
  • Umwelttechnik (seit 2012)
Praxis- und Berufsbezogenheit bilden eine Einheit. De breite allgemeine Bildung im sprachlich-literarisch-künstlerischen und im gesellschaftswissenschaftlichen Bereich stellt die allgemeine Studierfähigkeit sicher. Unsere Absolventen des Technischen Gymnasiums können mit guten Startbedingungen ein Studium beginnen. In den Labors und Schulwerkstätten werden berufliche Grundkenntnisse und Fertigkeiten erworben. Sie bilden die Basis für eine qualifizierte Ausbildung in Berufen mit erhöhten Anforderungen und guten Aufstiegschancen

 

Anmeldung mit BewO (Bewerberverfahren Online)

14.11.2018
Die Anmeldung erfolgt ab 21. Januar bis spätestens 1. März (für das darauffolgende Schuljahr) ausschließlich über das Onlinesystem BewO.
Eine Kurzanleitung mit Terminübersicht gibt es hier.

Der Anmeldung sind beizufügen:
  1. Ein Lebenslauf in tabellarischer Form mit Angaben zum bisherigen Bildungsweg.
  2. Eine beglaubigte Kopie des Zeugnisses, welches die Voraussetzung für die Aufnahme nachweist. Liegt dieses Zeugnis zum Anmeldetermin noch nicht vor, so ist dem Aufnahmeantrag einstweilen eine beglaubigte Kopie des Halbjahreszeugnisses beizufügen.
Ein Anmeldeformular gibt es nicht mehr. Man erhält bei der Onlinebewerbung ein Anmeldeformular mit  Bewerbercode.

Alle Informationen präsentieren wir Ihnen an unserem Informationsabend im Januar.

Einen BewO-Testzugang gibt es von Ende November bis kurz vor Weihnachten.

Bilder der Absolventen

14.11.2018