Die Gewerbliche Schule Öhringen ist eine Schule des Hohenlohekreises.
Logo
DesignelementEine Schule des Hohenlohekreises

Kontakt

Gewerbliche Schule
Sudetenstraße 4
74613 Öhringen

Telefon: 07941 9290-0
Fax: 07941 9290-92
E-Mail: sekr @gs oe .de

Mitglied im Netzwerk Fortbildung

Banner

E-Learning mit Moodle

Hier gelangen Sie zur E-Learning Plattform

Moodle

Verwaltungs-Moodle


Netzwerk Hohenlohe

berufliche Fort- und Weiterbiildung in Baden-Württemberg ist in regionalen Netzwerken organisiert. Wir sind Mitglied im Netzwerk Hohehnlohe
Unser Profil im Weiterbildungsportal

Förderverein

Mitgliederversammlung des Fördervereins

Rudolf Holzhofer präsentiert die Rohrbiegemaschine
(Bericht in der HZ 5.5.2010)
In der Aula der Gewerblichen Schule Öhringen (GSOE) fand die Mitgliederversammlung des Fördervereins statt. Der erste Vorsitzende Werner Deeg gab einen Überblick über die Aktivitäten im Berichtsjahr 2009. Dabei freute er sich besonders, dass das Schulleben vom Förderverein kräftig unterstützt werden konnte. Werner Deeg bedankte sich für die dringend benötigten Investitionen, die nun über das Konjunkturprogramm getätigt werden konnten. Werner Deeg sei sich sicher, dass dies wohl eine der besten Investitionen in die Zukunft Hohenlohes sei. "Es ist ein erster und guter Schritt, aber hoffentlich nicht der letzte." Den Bedürfnissen der Schüler, Auszubildenden und der Ausbildungsbetriebe könne die Schule nur mit einer optimalen Ausstattung und funktionalen Räumlichkeiten gerecht werden. Viel Hoffnung setzte die Vorstandschaft in die freiwerdenden Räumlichkeiten am Ochsensee, die den erdrückenden  Raummangel an der Gewerblichen Schule entzerren helfen. Einer erfolgreichen Schule mit Spitzenabsolventen in allen Schularten müsse ein entsprechendes Umfeld geboten werden.
Holger Drautz an der modernen Drehmaschine Nach dem Bericht des Kassenführers Walter Lüllig über die schwieriger gewordene Ein- und Ausgabensituation und dem Bericht des Kassenprüfers Rainer Vogl wurde die 5 köpfige Vorstandschaft auf Antrag von Ronald Schneider einstimmig entlastet. Ebenso einstimmig wurden der erste Vorsitzende Werner Deeg und der zweite Vorsitzende Dr. Michael Heil in ihren Ämtern bestätigt.
Beim anschließenden Rundgang stellten die Kollegen aus Metall-, KFZ- und Elektrowerkstatt mit viel Engagement die neuen und modernen Ausbildungsmöglichkeiten vor, die mit den Investitionen aus dem Konjunkturprogramm verwirklicht wurden. Die Mitglieder zeigten sich von den Präsentationen beeindruckt, verbunden mit der Hoffnung, dass dies endlich der lang ersehnte Startschuss für eine grundlegende Sanierung ihrer GSOE ist.

Ziele

22.11.2010

Der Förderverein der Gewerblichen Schule Öhringen ist ein eingetragener Verein und als gemeinnützig anerkannt. Er fördert nach Satzung die berufliche Bildung und Fortbildung an allen Schularten der Gewerblichen Schule Öhringen. Er unterstützt die Schule in ihrer Bildungs- und Erziehungsaufgabe und will die Verbundenheit der Schule mit ehemaligen Schülern, Freunden und Förderern pflegen.

Dies soll im einzelnen erreicht werden durch

  • die Förderung der Schulgemeinschaft
  • die Zusammenarbeit mit anderen an der Berufsbildung bzw. Ausbildung mitwirkenden und interessierten Institutionen
  • die Durchführung von Maßnahmen, die im Aufgabenbereich einer modernen beruflichen Schule förderlich erscheinen,z. B. Weiterbildungsmaßnahmen
  • die Ergänzung der Ausstattung der Schule über die verfügbaren öffentlichen Mittel hinaus

Mitgliedschaft

22.11.2010

Mitglieder können Einzelpersonen, Firmen, eingetragene Vereine und Körperschaften werden. Da die Einkünfte des Vereins größtenteils aus Mitgliedsbeiträgen, freiwilligen Zuwendungen, sowie Erträgen aus dem Vereinsvermögen und Erlösen aus Bildungsmaßnahmen bestehen, ist der Förderverein auf seine Mitglieder angewiesen. 

 

Der Mitgliedsbeitrag beträgt derzeit

  • EUR 15.- für Einzelmitglieder
  • EUR 5.- für Schüler und Studenten
  • EUR 30.- für Firmen, Vereine und Körperschaften
Die Mitgliedschaft wird durch eine schriftliche Beitrittserklärung und deren Annahme durch den Vorstand erworben.